Berlin, Juli 2018. Modern, stark und selbstbestimmt: Mit diesen Attributen revolutioniert WIN das Packaging-Design für die Neuprodukte Womanizer Classic und Premium.

WOMANIZER ermutigt Frauen weltweit mit dem Claim „Orgasm is a human right“, zu sich selbst und der eigenen Sexualität zu stehen. Das Packaging der zwei Neuprodukte WOMANIZER Classic und Premium sollen diese zentrale Botschaft transportieren. Für Wow-Effekte sorgen die innovativen Produktfeatures Pleasure Air Technology, Autopilot und Smart Silence. Johanna Rief, Head of Communication bei WOMANIZER, kommentiert: „Eine von drei Frauen hat Orgasmusschwierigkeiten. Um dies zu ändern, haben wir den WOMANIZER entwickelt. Wir sind sehr froh darüber, nun einen so starken Partner wie WIN an unserer Seite zu haben, um unsere Innovationen gekonnt in Szene zu setzen.“

 

Ein überzeugender Punkt in der neuen Zusammenarbeit ist das Alles-aus einer-Hand-Prinzip, das ONE-STOP-PACKAGING: Strategie, Konzeption, Design, Shooting, Bildbearbeitung und die produktionstechnische Betreuung kommen von WINAls Special agierte Cathrin Jo Ann Wind bei diesem Projekt als Fotografin. „Das Shooting in unserem Studio war sehr intensiv. Ich wollte diesen einen bestimmten Ausdruck, der jeder Frau sagt: „Sei selbstbewusst, sei stark – aber ohne Druck. Sei einfach, wie du bist, dann bist du perfekt.“

 

WIN verfolgt mit dem Packaging das Ziel, das Sextoy für Frauen zugänglicher zu machen. Strategisch waren dafür viele und ganz neue Aspekte notwendig: Für mehr Identifikationspotential sorgt ein ausdrucksstarkes Model mit WOMANIZER auf dem Packaging, ein ovales Sichtfenster enthüllt den Blick auf Optik und Dimension des Frauenspielzeugs. Produktfeatures sind ganz selbstverständlich außen lesbar, statt leise im Kleingedruckten zu verschwinden. Das Packaging ist wie ein Vorspiel auf dem Weg zum Höhepunkt: Es lässt sich aufklappen und macht im Innenteil mit noch mehr Detailinfos Lust auf den WOMANIZER. Die Tonalität ist direkt und emotional. Ein überdimensional aufgedrucktes „Hi!“ spricht Kundinnen auf freundschaftlicher Ebene an und leitet mutig zu einem Satz über die Klitoris über. „Wir sind wahnsinnig gespannt auf die Reaktionen und stolz darauf, mit dem Packaging-Design einen Teil zu der großen WOMANIZER-Mission #Orgasmisahumanright beizutragen und zur sexuellen Selbstbestimmtheit zu ermutigen“, meint Cathrin Jo Ann Wind. Ein guter Start in eine Partnerschaft, die für weitere Höhepunkte sorgen wird.

 

Über WIN CREATING IMAGES

„WIN – Crazy About the Future – Obsessed with Design.“ Die WIN-Gruppe besteht seit 1997 und ist unter dem Dach „WIN Creating Images“ mit den Unternehmen WINcommunication und WINdesign GmbH als in-habergeführte Trend- und Packagingagentur am Markt. Neben ihrem Hauptsitz in Aachen existieren zwei weitere Standorte in Köln und Berlin. Mehr als 100 Kreative und Strategen besetzen die Units Strategie, Trend, Workshop, Design und Sustain. Die Agentur agiert national und international für Unternehmen der Branchen Food & Beverages, Beauty, Fashion, Hair und Fragrance. Zu ihren Kunden zählen unter anderem Lindt & Sprüngli, Teekanne, dm-drogerie markt, Brandt Zwieback, Emmi Schweiz und Merz Consumer Care.

Pressekontakt WIN

WIN CREATING IMAGES
PR / Social Media Managerin
Sarah Tobias
Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin
+ 49 30 609 766 97 0
presse@win-ci.de
www.win-ci.de