Deutschlands führende Packaging-Agentur wächst weiter:
Nachdem WIN Creating Images im März 2016 sein neues Headquarter in Aachen bezog, folgte Mitte Februar dieses Jahres die Dependance in Köln mit einem Umzug in die LEITRADLOFTS im quietschlebendigen Stadtteil Ehrenfeld.

Wie auch im Aachener Headquarter stammt das Einrichtungskonzept für die Kölner Agenturniederlassung von Inhaberin Cathrin Jo Ann Wind. Ihr Gespür für neueste Trends und Design spiegelt sich nicht nur in den Produkten von WIN, sondern auch im Interieur-Design der Dependancen wieder.

Im historischen Flair der ehemaligen Schiffsschraubenfabrik, in der die LEITRADLOFTS gelegen sind, entsteht so ein individuelles Arbeitsumfeld. 800 m2 im Industrial Look sorgen bei den 30 Mitarbeitern für den nötigen kreativen Freiraum – und in der Pause wird der Schallplattenspieler in der agentureigenen Lounge bespielt.

Neben dem hauseigenen Fotostudio in Aachen ergänzt nun auch ein weiteres neues Studio am Kölner Standort das Portfolio der WIN Creating Images und unterstreicht den Fokus auf die Bildstärke der Agentur.

Eingeweiht wurde die Dependance von allen WIN-Mitarbeitern mit dem „WINtalents Day“, einer internen Weiterbildung mit Workshops, unter anderem zu den Themen Trends und Nachhaltigkeit. Anschließend gab es natürlich eine rauschende Sommerparty.

Auch die Berliner Agenturniederlassung wird sich vergrößern: Ende 2017 bezieht WIN einen weiteren kultigen Bürostandort: eine ehemalige Milchvieh-Kuranstalt in Kreuzberg.