WIN Creating Images liebt und lebt nachhaltige Ideen. So wie die von SIRPLUS, deren Corporate Design jetzt durch die WINner für noch mehr Wiedererkennungswert und gutes Leben sorgt.

WIN ist begeistert! Von Raphael, Martin und Katharina und all den herzlichen Lebensmittelrettern von SIRPLUS, die täglich die Welt verbessern. Zu kleine, zu große, zu krumme, überproduzierte Lebensmittel oder die, die in den Sozial-Kantinen (wie bspw. der Tafel) über sind, sterben nicht mehr den Tonnen-Tod, sondern finden neue, dankbare Genießer im Ladengeschäft Berlin und im Online-Shop.

„Wir möchten, dass es dem Menschen, der Natur und allen Lebewesen gut geht!“, lautet die Herzensbotschaft von SIRPLUS. Genauso denkt, lenkt und schenkt WIN auch im Sinne der Nachhaltigkeit. „SIRPLUS ist eine super Idee, die mussten wir unterstützen und ein Teil von ihr werden“, freut sich WIN-Geschäftsführer Luc Bütz, der die Berliner Bewegung in einem TV-Bericht entdeckt hatte. Als Geschäftsführer von WIN kennt er die feinen, aber wichtigen Branding-Werte, die beim Kunden Begeisterung wecken und das Haben-wollen-Gefühl anregen. Mit der UNIT Sustain machen sich die WINner schon lange stark für eine bessere Zukunft. Diesmal haben sie in das Corporate Design für SIRPLUS ihr ganzes Herzblut einfließen lassen, damit die Marke ihre volle Wertigkeit ausstrahlt – in jeder Hinsicht.

Luc Bütz will es authentisch: „Eine Möhre mit zwei Beinen entspricht nicht der klassischen Supermarkt-Norm, unsere Obst- und Gemüseillustrationen auch nicht. Auch das Logo hat deshalb ungerade, einzigartige Schönheitsfehler.“ Nicht perfekt, aber lecker, nicht makellos, aber anziehend – so wie die Lebensmittel als Unschönheiten glänzen, so auch die inhouse kreierten Illustrationen und das neue Logo.

„Wir unterstützen echte Heldentaten. Die SIRPLUS-Idee strahlt so viel Positivität aus, da war es relativ einfach, Hochwertigkeit, Selbstbewusstsein, Emotionalität und Lebensfreude im Design zu entwickeln. Wir haben den roten Faden für den Wiedererkennungswert in dieses wunderbare Konstrukt gebracht“, verrät Bütz. Stolz sind beide Seiten – SIRPLUS und WIN haben sich gesucht und gefunden. Verbündete auf dem Weg in eine bessere Welt. Die neue Idee: der RETT-O-MAT by SIRPLUS. Ein typischer, aber untypischer Automat, der leckere aussortierte Lebensmittel zum Kauf anbietet. SIRPLUS setzt alles daran, dass das Lebensmittelretten Mainstream wird.

WIN unterstützt gezielt Start-ups, Sustain-Projekte und Ideen mit Zukunft, um einen Beitrag für eine bessere Welt für jeden von uns zu leisten. Für SIRPLUS wurden alle Arbeitsschritte vom Workshop über die Strategie bis zum Design zu 100 % unentgeltlich geleistet. Eine echte Herzensangelegenheit, die hoffentlich zu Denkanstößen führt und die Lebensmittelverschwendung reduziert.